Bürsten Massage

 

Die Haut ist das grösste Organ des Körpers

und zählt zu den Ausleitungsorganen. Über die

Hautatmung können viele Säuren und Gifte

ausgeschieden werden. Durch eine regelmässige

unterstützende Bürstenmassage wird das

Ausscheiden der belastenden Stoffe noch einmal

deutlich erhöht. Darüber hinaus unterstützt das

Abbürsten der Haut ihre Selbstregulierung,

so dass sich auch eine aus dem Gleichgewicht

geratene Haut wieder regenerieren kann.